ORF

Sport nach Corona-Erkrankung: Univ.-Prof. Neidenbach im ORF-Talk
Wenige Tage vor dem Vienna City Marathon war Sportwissenschaftlerin Univ.-Prof. Rhoia Neidenbach vom Institut für Sportwissenschaft der Universität Wien und dem Österreichischen Institut für Sportmedizin in der Sendung „Guten Morgen Österreich“ zu Gast. Nach einer Corona-Erkrankung rät sie Sportler*innen zur Vorsicht, denn jeder Verlauf sei individuell. Ganz wichtig sei es, sich nicht zu überschätzen, langsam zu starten, gut auf seinen Körper zu hören und wenn man Symptome hatte, einen sportmedizinischen Check durchführen zu lassen, um eventuelle Risiken zu vermeiden. „Man darf nicht vergessen, dass ein Marathon, ein Halbmarathon oder auch ein 10 Kilometer-Lauf eine enorme Anstrengung ist, auch für das Herz. Dafür braucht man eine ausgezeichnete Gesundheit.“
TV-Talk 1 (29:04-34:30 min)
TV-Talk 2 (26:40-30:53 min)

Zurück